Lippe (ots) Vier schwer Verletzte und ein nicht mehr fahrbereiter PKW mit rund 12.000 Euro Sachschaden – das ist das Fazit eines Verkehrsunfalls am fr├╝hen Dienstagmorgen in Lemgo. 

Ein 17-J├Ąhriger ohne erforderliche Fahrerlaubnis aus Horn-Bad Meinberg befuhr mit einem VW gegen 2.15 Uhr die L 941 in Fahrtrichtung Lemgo. Aufgrund von erh├Âhter Geschwindigkeit und einem Ausweichman├Âver wegen eines Tieres kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und erst im Graben vor einem Baum wieder zum Stehen. Neben ihm selbst befanden sich noch drei weitere Insassen im PKW – ein 16-J├Ąhriger sowie zwei 13-J├Ąhrige, alle wohnhaft in Horn-Bad Meinberg.

Alle vier Personen wurden durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, in Lebensgefahr schwebt niemand. Das Fahrzeug f├╝hrte der junge Mann gegen den Willen seiner Mutter.

Zeugen werden gebeten ihre Hinweise an das Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen zu richten, Rufnummer 05222/98180.