B├╝ckeburg. Der markante Geruch von Marihuana verriet sich am Freitag gegen 23.30 Uhr einen 30j├Ąhrigen B├╝ckeburger. Beamte des Einsatz-und Streifendienstes stoppten den Radfahrer, weil das Licht an seinem Fahrrad nicht funktionierte.

In seinen Socken hatte der B├╝ckeburger zwei Klemmleistenbeutel mit Drogen versteckt. Zudem hatte der 30j├Ąhrige in seiner mitgef├╝hrten Tasche eine mit Marihuana gef├╝llte Dose dabei.

Die Drogen wurden von der Polizei beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren wegen Versto├čes nach dem Bet├Ąubungsmittelgesetz eingeleitet.