Whisky ist zwar das ganze Jahr ĂŒber beliebt, doch an Google-Suchanfragen zeigt sich: Besonders im Dezember steigt das Interesse an dem schottischstĂ€mmigen Schnaps nochmal deutlich. Kein Wunder, passt der wĂ€rmende Drink doch perfekt in die Weihnachtszeit und eignet sich auch toll als Geschenk fĂŒr Liebhaber des gediegenen Alkoholgenusses.

Die Vergleich.org-Redaktion hat herausgefunden, welche Marken im Dezember besonders hÀufig gegoogelt werden. Hier die Ergebnisse!

  • Auf Platz 1: Johnnie Walker! Der schottische Blend-Whisky gehört zu den meistverkauften Whiskys der Welt und schafft es mit 173.280 Suchanfragen auf den ersten Platz.
  • Auf Platz 2: Jack DanielÂŽs! Der Tennessee-Whiskey mit dem rauchigen Aroma und dem Rockstar-Image kommt auf 165.800 Google-Suchanfragen.
  • Auf Platz 3: Jim Beam! Die Marke aus Kentucky mit dem bekannten Bourbon-Whiskey “Jim Beam White Label” wird 137.850 mal pro Monat bei Google gesucht.
  • Auf Platz 4: Glenfiddich! Der schottische Single Malt schmeckt angenehm mild und bringt es auf 106.380 monatliche Google-Suchanfragen.
  • Auf Platz 5: Tullamore Dew! Der Irish Whiskey schmeckt im Gegensatz zu anderen Whiskeys aus Irland eher sanft und schafft es mit 80.310 Google-Suchanfragen pro Monat in die Top 5.
    Top 5 der meistgesuchten Whiskysorten 2020.
    Foto: Vergleich.org

Whisky ist das perfekte GetrĂ€nk fĂŒr die kalte Jahreszeit. FĂŒr die Festtage empfiehlt Björn Lorenz, Redaktionsleiter bei Vergleich.org und Whisky-Enthusiast: “Mit einem schön vanilligen Bourbon macht man zur Weihnachtszeit nichts verkehrt. Ein kleiner Spritzer Zitrone und schon können Sie ihn auch als “Weihnachtscocktail” deklarieren. SlĂĄinte!”

Weitere Informationen hier -> https://www.vergleich.org/whisky/#Festtagsgetraenk_Whisky_Das_sind_die_meistgesuchten_Marken