*** 26. M├Ąrz ***

Die neue zentrale Corona-Hotline f├╝r Niedersachsen

Seit heute steht den B├╝rgerinnen und B├╝rgern in Niedersachsen eine neue zentrale Hotline der Landesregierung f├╝r Fragen rund um das Corona-Geschehen zur Verf├╝gung. Montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr ist sie erreichbar unter der Nummer: 0511/120-6000.

Darunter gibt es allgemeine, direkt verf├╝gbare Informationen zum Coronavirus und seinen Folgen. Bei spezifischen Fragestellungen wird an passende Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner innerhalb der Landesregierung vermittelt.

***26. M├Ąrz***

Gruppe ÔÇ×Mundschutz f├╝r HamelnÔÇť sucht Unterst├╝tzer

Derzeit sind zahlreiche Hygieneartikel und Schutzausr├╝stungen, beispielsweise Mundschutzmasken, knapp. Anke Klyn m├Âchte helfen und ist so auf die Idee gekommen, die Gruppe ÔÇ×Mundschutz f├╝r Hameln” zu gr├╝nden. Nun werden Freiwillige gesucht, die Lust am N├Ąhen haben oder Baumwoll-Stoffe spenden m├Âchten.

Wer Interesse hat, Mundschutze herzustellen oder die Gruppe mit Stoffen zu versorgen, kann sich unter der Telefonnummer 0170-8300008 bei Anke Klyn melden. Die Masken werden voraussichtlich an Pflegeeinrichtungen und Ambulante Pflegedienste weitergegeben.
(red)

*** 25. M├Ąrz***

Hilfsangebot von der Partei Die Linke

Hameln. Not macht erfinderisch, deshalb hat das Wahlkreisb├╝ro Jutta Krellmann sich ├╝berlegt, f├╝r Bed├╝rftige, Kranke, Alte, also alle die es brauchen, einen kostenlosen Einkaufsservice anzubieten. Wer Unterst├╝tzung ben├Âtigt, kann sich unter 05151/9194483 oder per Mail unter jutta.krellmann.wk@bundestag.de melden.

Die Eink├Ąufe sollen einen Gesamtbetrag in H├Âhe von 50 Euro nicht ├╝bersteigen. Der Betrag kann vom Parteib├╝ro erstmal verauslagt, oder vorab abgeholt werden. Die Abrechnung erfolgt dann bei Auslieferung entsprechend des Kassenbons. Die Eink├Ąufe werden tagesaktuell in der Zeit ab 11 Uhr erfolgen und schnellstm├Âglich ausgeliefert. Unsere Aktion betrifft nicht nur die Eink├Ąufe, auch G├Ąnge zu ├ärzten, Apotheken usw. werden ├╝bernommen. (red)

Einkaufshilfeservice in Hessisch Oldendorf

Hessisch Oldendorf. Auf Initiative von Seniorenb├╝ro und Quartiersmanagement der Stadt Hessisch Oldendorf wird ab sofort vom Rathaus f├╝r hilfsbed├╝rftige Menschen ein Notservice angeboten. Gedacht ist dieses Angebot f├╝r Menschen, die keine verwandtschaftliche und nachbarschaftliche Hilfe in Anspruch nehmen k├Ânnen, um Lebensmittel, Hygieneartikel und wichtige Medikamente zu beschaffen.

Wer Bedarf hat, kann sich montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr unter 05152/782ÔÇô224 anmelden. Diese Telefonnummer ist nur f├╝r die Notversorgung eingerichtet, allgemeine Fragen und Fragen zu Corona k├Ânnen nicht beantwortet werden. 

Bei der Umsetzung der Einkaufshilfe wird die Stadtverwaltung ma├čgeblich von ehrenamtlichen Helfern unterst├╝tzt, die telefonisch Kontakt mit den hilfsbed├╝rftigen Personen aufnehmen und die zu erbringende Leistung abstimmen.

Wer die Einkaufshilfe im Ehrenamt unterst├╝tzen m├Âchte, kann sich per E-Mail an  swagener@stadt-ho.de oder fwalden@stadt-ho.de wenden. (red)

Nachbarschaftshilfe in Bad M├╝nder

Bad M├╝nder. Die Stadt Bad M├╝nder m├Âchte bei der Koordination von Nachbarschaftshilfen helfen. Wer Hilfe bei Eink├Ąufen, Abholung von Medikamenten in der Apotheke oder weitere Unterst├╝tzung aufgrund der aktuellen Situation ben├Âtigt, kann sich bei der Stadt Bad M├╝nder ├╝ber die B├╝rgertelefone unter 05042/903-188 oder -288 melden. Die Anliegen der Einwohner werden aufgenommen und soweit m├Âglich, an einen ehrenamtlichen Helfer vermittelt.

Wer diese Hilfeaktion unterst├╝tzen m├Âchte, kann sich ebenfalls unter den genannten Nummern melden, um in eine Helferliste aufgenommen zu werden. Die B├╝rgertelefone der Stadt sind montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr erreichbar. (red)

SeeLe e.V. koordiniert Einkaufshilfen

Hameln/Landkreis. Der Verein SeeLe e.V. Seniorenbetreuung, der sich seit 2008 um ├Ąltere Menschen in Landkreis HamelnÔÇôPyrmont k├╝mmert, bietet ehrenamtliche Einkaufshilfen an, die ├╝ber das B├╝roteam koordiniert werden.

Wenn Sie Hilfe brauchen, weil Sie zu dem gef├Ąhrdeten Personenkreis geh├Âren, oder wenn sie selbst anderen Menschen helfen wollen, dann melden Sie sich unter der Telefonnummer 05151-941406 beim Verein SeeLe in Hameln. Die telefonischen Sprechzeiten sind montags bis donnerstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Au├čerhalb dieser Zeiten kann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Der Verein meldet sich zeitnah zur├╝ck. (red)