Exhibitionist wieder unterwegs: Mann entblößt sich vor 41-Jähriger in der Friedrich-List-Straße

103
Blaulicht eines Polizeiwagens
Symbolbild. Quelle: Armin Weigel/dpa

Bereits am Freitag, 24. November, gegen 17.30 Uhr, kam es im Bereich der Friedrich-List-Straße (Fußweg in Richtung Lubahnstraße) zu einer exhibitionistischen Handlung. Ein bislang unbekannter Mann entblößte sich vor einer 41-jährigen Passantin, zeigte sein männliches Geschlechtsteil und onanierte im Blickfeld des Opfers.

Das Opfer konnte weglaufen und erstattete eine Woche später Strafanzeige bei der Polizei.

Die 41-jährige Hamelnerin beschrieb den Mann wie folgt: schmale Statur, circa 25 bis 30 Jahre alt, dunkle Haare, jugendliche Stimme. Der Gesuchte trug eine schwarze Winterjacke und eine dunkle Hose, die zur Tatzeit heruntergelassen war.

  • Ahrens Fachmarkt

Erst am Mittwoch, 29.11.2017, kam es im Bereich des Deisterfriedhofs zu einer ähnlichen schamverletzenden Handlung (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/3803123 ).

Zeugen oder weitere Opfer der exhibitionistischen Tat sollten sich unter Tel. 05151/933-222 bei der Polizei Hameln melden.