Diesen Montag ereignete sich im Kreisel Gartenstra├če/Feuergraben in Hameln ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Gegen 18.30 Uhr fuhr ein 49 Jahre alter Mann auf seinem Leichtkraftrad, aus Richtung S├╝ntelstra├če kommend, in den Kreisel ein. Als das Kleinkraftrad bereits im Kreisel fuhr, schoss pl├Âtzlich ein Radfahrer von links an dem Kleinkraftrad vorbei (Feuergraben in Richtung 164er Ring). Trotz sofortiger Gefahrenbremsung st├╝rzte der 49-J├Ąhrige mit seiner Maschine und verletzte sich.

Der Radfahrer half und entfernte sich unerlaubt
Der m├Ąnnliche Fahrradfahrer, dessen Rad unbeleuchtet war, hielt kurz an, half dem Motorradfahrer auf und entfernte sich dann vom Unfallort.
Ein Zeuge beschrieb den fl├╝chtigen Radfahrer als ca. Mitte 20. Eine n├Ąhere Beschreibung liegt nicht vor.

Die Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den Fahrradfahrer. Zudem wegen fahrl├Ąssiger K├Ârperverletzung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Foto: Pixabay